Eule-Orgel der Markuskirche muss dringend saniert werden

"Die Königin der Instrumente", so werden die Orgeln auch genannt. Die Orgel in unserer Markuskirche hat für eine "Königin" aber schon einiges mitgemacht. Zwei Weltkriege, den Komplettumbau der Kirche in den sechziger Jahren, sowie die Restaurierung des oberen Kirchsaals 2003 zur 90-Jahrfeier der Markuskirche, haben dem Instrument ziemlich zugesetzt sodass ein Großteil der vorhandenen Register nicht mehr gespielt werden kann. Dazu kommt noch das Alter von nun über 100 Jahren.
Das hat zur Folge, das das Instrument grundlegend saniert werden muss. 3 Manuale und 3700 Pfeifen bedeuten einen erheblichen Kostenaufwand. Deshalb hat sich der Freundeskreis "Markuspfeifen" gegründet, der es sich zur Aufgabe gemacht haben mitzuhelfen, die finanziellen Mittel für die Restaurierung einzuwerben.
Diese Orgel ist ja auch kein x-beliebeiges Instrument. Von der Bautzener Firma "Hermann Eule Orgelbau" erbaut, ist sie das Zweitgrößte ihrer Art hier im Vogtland und Klanglich sowie baulich (halbrunder Spieltisch), nach Expertenmeinungen sogar Einzigartig hier in Mitteldeutschland.

Helfen Sie uns dieses grandiose Instrument zu restaurieren!

Für Spenden zum Erhalt und Restaurierung der Eule-Orgel hat der Freundeskreis der Markuspfeifen ein Konto eingerichtet:

  • Volksbank Vogtland
  • IBAN: DE40 8709 5824 5013
  • BIC: GENODEF1PL1
  • Verwendungszweck: Eule-Orgel Markuskirche

Wer Mitglied im "Freundeskreis Markuspfeifen" werden möchte, kann sich im Pfarramt der evangelisch-lutherischen Markus-Paulus-Kirchgemeinde (Goethestraße 34) anmelden oder benutzt dieses Kontaktformular.

Vielen Dank für Ihre Hilfe im Voraus!


Für weitere Informationen finden Sie diesen Flyer in unseren beiden Kirchen und im Paulushaus.

Eule Orgel der Markuskirche Plauen