Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Evangelisch-Lutherischen Markus-Paulus-Kirchgemeinde Plauen. Unsere beiden Gemeinden haben sich im Januar 2017 vereinigt und sind aus den Stadtteilgemeinden, der Markuskirche in Plauen/Haselbrunn und der Pauluskirche Stadtmitte, entstanden.

Samuel Rösch zu Gast bei den Konfis

Veröffentlicht: Montag, 18 März 2019

Unsere Wochenendrüstzeit mit Konfirmanden und Junger Gemeinde in Limbach
Vom 15.-17. März verbrachten die Konfirmanden und JG’s aus unserer Gemeinde und aus Jößnitz/Steinsdorf ein gemeinsames Wochenende in Limbach. Mit vielen gemeinsame Aktionen und Spielen, aber auch thematischen Einheiten, in denen wir uns auf die Suche nach Gottesbildern aus der Bibel machten, war die Zeit gut gefüllt. Absoluter Höhepunkt war der Besuch von Samuel Rösch, Sieger der Castingshow „The Voice of Germany“ im Dezember 2018. Es war spannend für die Jugendlichen, ihre vielen Fragen in Bezug auf seine Erlebnisse bei dieser Show loszuwerden, genauso aber auch von seinem ...

Partnergemeinde in Fernezely / Rumänien

Veröffentlicht: Mittwoch, 13 März 2019

Auch in diesem Jahr wollen einige Glieder unserer Gemeinde über das Himmelfahrtswochenende unsere Partnergemeinde in Rumänien besuchen.
Immer wieder erreichen uns Zeilen aus der dortigen Gemeinde, in denen uns deutlich gemacht wird, wie dankbar die Gemeindeglieder für unsere Partnerschaft und Hilfe in den letzten Jahren sind. Wer unsere Fahrt bzw. die Gemeinde in Fernezely finanziell oder auch im Gebet unterstützen will, ist dazu herzlich eingeladen. Spenden können gerne im Pfarramt oder bei mir persönlich abgegeben werden. Sachspenden können wir leider nur sehr begrenzt mitnehmen – deshalb bitte ich in solchen Fällen an mich wenden.
Und so bedanke ich mich schon im ...

Turmuhr der Markuskirche defekt!

Veröffentlicht: Donnerstag, 7 Februar 2019

Augrund vieler besorgter Einträge und Wortmeldungen in den Sozialen Medien möchten wir bekannt geben, dass die Turmuhr der Markuskirche in Plauen Haselbrunn einfach nur kaputt ist. Das die Zeiger kurz vor zwölf stehen blieben ist reiner Zufall und hat von der Markus-Paulus-Kirchgemeinde aus keine Bedeutung. Da die Reparatur nicht mit ein paar Handgriffen getan ist, wird die Uhr wohl auch noch länger stehen. Es könnte sogar ein größerer Sanierungsfall werden. Wer uns dabei unterstützen möchte, kann sich gern bei uns im Pfarramt melden. Viele Dank im Voraus!

RZ

Fröhliche Weihnachten und alles Gute für 2019

Veröffentlicht: Mittwoch, 26 Dezember 2018

Auch an diesem Weihnachtsfest waren unsere beiden Kirchen wieder gut besucht. Viele Menschen strömten zu den fünf Gottesdiensten an Heilig Abend oder zu den Christmetten am Ersten Weihnachtsfeiertag früh. Bei Krippen- oder Mettenspielen und festlicher Musik feierten nicht nur Gemeindeglieder die Geburt von Jesus Christus. Raus aus der Hektik der Vorweihnachtszeit, rein in die Besinn- und Nachdenklichkeit der Weihnachtsbotschaft.

Die Markus-Paulus-Kirchgemeinde Plauen wünscht allen Menschen Gesundheit und Gottes Segen für das Jahr 2019!

Der Gottesdienst zum Jahreswechsel am Altjahresabend findet Silvester in der Pauluskirche statt.

Herzliche Einladung an Alle!

Eule-Orgel in Markuskirche braucht Kur

Veröffentlicht: Mittwoch, 19 Dezember 2018

Zweitgrößtes Vogtland-Instrument ist beschädigt
Zweitgrößtes Vogtland-Instrument ist beschädi

Mit freundlicher Genehmigung der "Freien Presse" -  Artikel vom 15.12.2018, Plauener Zeitung, Seite 11


Zweitgrößtes Vogtland-Instrument ist beschädigt

Plauen - Bei Weitem nicht mehr alle Register lassen sich derzeit an der Eule-Orgel in der Plauener Markuskirche ziehen. In dem Gotteshaus an der Haselbrunner Morgenbergstraße bleibt das Musikinstrument mit den 3700 Pfeifen und dem auffälligen, weil halbrunden Spieltisch deshalb zwar nicht komplett stumm. Die Klangvielfalt jedoch sei sehr reduziert, bedauert Pfarrerin Beatrice Rummel. Denn die Orgel ist ...

2. Advent Pauluskirche Plauen

Veröffentlicht: Montag, 10 Dezember 2018

Eine tolle Adventsmusik erlebten zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer am 2. Advent nachmittags in unserer Pauluskirche. Die gut 70-minütige Veranstaltung lud zum Zuhören und Mitsingen ein. Unter der Leitung von Kantor Heiko Brosig erklang festliche Musik im Schein vieler Kerzen. Ein herzliches Dankeschön gilt allen ehrenamtlichen Helfern und Musikern, die diesen Nachmittag ermöglicht und mit ausgestaltet haben.

(RZ)